sc herfordAlles rund um den SC Herford

Westfalenligaspiele in der Saison 2021/2022:

Hinspiel: Sonntag, 24. Oktober 2021 (H)

Rückspiel: Gründonnerstag, 14. April 2022 (A) 

Navigationsadresse: Dennewitzstraße, 32052 Herford

 

 
Der Verein
 gegründet: 1972
SC Herford StrukturDer Gründung des heutigen SC Herford gingen zwei Vereinsfusionen voraus. Den Anfang machten im Jahre 1968 die Vereine SpVgg Union 08 Herford und VfB Einigkeit 07 Herford, die sich im Jahre 1967 zum Herforder SC 07/08 zusammenschlossen. Der Herforder SC 07/08 wiederum fusionierte am 16. Juni 1972 mit dem im Jahre 1928 gegründeten Verein SuS Herford zum heutigen SC Herford. Sämtliche Vereinsnamen der Stamm- und Vorgängervereine sind bis heute Bestandteil des offiziellen Vereinsnamens des SC Herford, der Sport-Club Herford – VfB Einigkeit 07 / Spielvereinigung Union 08 / Herforder Sport-Club 07/08 / Spiel und Sport 1928 – e. V. lautet. Zur Saison 2016/17 schloss sich der FC Radewig dem SC Herford an und stellte die zweite Mannschaft. Der FC Radewig wurde im Jahre 1975 gegründet und spielte zuletzt in der Kreisliga C.

Der sportliche Verlauf:

Derzeitige Ligazugehörigkeit:

Westfalenliga 1 (seit 2020)logo westfalenliga

Debüt: 2014/2015
Spieljahre (Gesamt): 7
Bester Platz: 4 (2015)
Vorsaison: Platz 13

Zwischen 1976 und 1981 spielten die Herforder vier Jahre in der 2. Fußball-Bundesliga. Acht Mal konnte sich der SC Herford für den DFB-Pokal qualifizieren. Dabei schied die Mannschaft vier Mal in der ersten und vier Mal in der zweiten Runde aus.

Die erste Fußball-Herrenmannschaft spielt seit dem Aufstieg im Jahre 2014 in der sechstklassigen Westfalenliga 1.

Nachdem sich die Herforder in der Westfalenliga etablieren konnten und stets einstellige Tabellenplätze erreichten rutschte die Mannschaft während der Saison 2017/18 in den Abstiegskampf. Tim Daseking übernahm das Traineramt und führte die Mannschaft mit sechs Siegen in Serie noch auf Platz sieben. In der Saison 2018/19 stoppte eine schwache Rückrunde die Aufstiegsträume. Am Ende stand, trotz der starken Torausbeute nur der 10. Platz und Trainer Daniel Keller wurde zum Ende der Saison entlassen. Zur Saison 2019/20 übernahm ehemalige Rödinghausener Ihsan Kalkan den Sport-Club, ab der Saison 2020/21 zeichnet sich als Trainer Sergej Bartel verantwortlich.

 
Größter Erfolge:
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord: 1976 und 1979
  • Westfalenmeisterschaften: 1976 und 1979
  • Westfalenpokalsieger: 1984 
Die letzten Jahre in Zahlen:
Saison Liga Platz  Sp. Pkt. 
2009/2010 Landesliga Staffel 1 5 30 50
2010/2011 Landesliga Staffel 1  3 30 59
2011/2012 Landesliga Staffel 1 4 28 49
2012/2013 Landesliga Staffel 1 3 30 53
2013/2014 Landesliga Staffel 1 1 30 71
2014/2015 Westfalenliga 1 4 30 52
2015/2016 Westfalenliga 1 8 30 38
2016/2017 Westfalenliga 1 6 30 46
2017/2018 Westfalenliga 1 7 30 41
2018/2019 Westfalenliga 1 10 28 38
2019/2020* Westfalenliga 1 13* 17* 0,88*
2020/2021** Westfalenliga 1 13** 8** 8**
 
*Abbruch wegen COVID 19 Pandemie; Wertung nach Punktedurchschnitt
** Annullierung wegen COVID 19 Pandemie
 
Das Stadion: Ludwig-Jahn-Stadion
Der Verein teilt sich die Spielstätte mit den Fußballerinnen des Herforder SV.
Kapazität: 18.400, Haupttribüne: 1.400 überdachte Sitzplätze, 17.000 unüberdachte Stehplätze

herford ludwig jahn stadionDas Stadion wurde 1955 erbaut. Bis 1960 folgten weitere Ausbauten, wie der Bau der überdachten Haupttribüne. 1989 begannen die Planungen für eine Renovierung. Über einen Zeitraum von acht Jahren wurde das Stadion in vier Bauabschnitten saniert.

Zwar kann sich das Publikum in Herford nur auf einer Seite auf Sitzschalen niederlassen, aber diese Tribüne ist das Schmuckstück eines ansonsten eher in die Tage gekommenen Grounds.

INFO: Zuschauerrekord

Am 25. Oktober 1964 wurde der Besucherrekord mit knapp 30.000 Zuschauern aufgestellt. An diesem Tag fand das Endspiel um die Deutsche Feldhandballmeisterschaft zwischen dem TuS 05 Wellinghofen und dem TSV Grün-Weiß Dankersen statt. Über die genaue Anzahl der Zuschauer bestand allerdings Unklarheit. Ob 25.000, 27.000 oder 30.000 Zuschauer dem Spiel beiwohnten, wird sich nicht mit letzter Sicherheit feststellen lassen. Hunderte oder Tausende sind über die Stadionzäune gestiegen oder durch das Haupttor, das wegen des großen Andrangs geöffnet wurde, ins Stadiongelände gelangt. Das Spiel endete mit einem 13:9-Sieg für den TuS 05 Wellinghofen.

 
Wegbeschreibung
Navigationsadresse: Ludwig-Jahn-Stadion, Dennewitzstraße, 32052 Herford
 
Unsere Bilanz gegen SC Herford
icon bilanzDie Bilanz im Detail 
 
 Quellenverzeichnis
 
 

 

Zum Seitenanfang