Drucken

 

Zum zweiten Mal in Folge brach der westfälische Fußballverband die Saison der Amateure ab. Ein Schreckensszenario. Wer halbwegs auf Höhe der (Corona-) Zeit war, konnte sich an den Fingern einer Hand abzählen, dass der Spielplan kollabrieren würde. Was blieb? Hoffen, dass nicht auch die Spielzeit 2021/22 wieder zur Seuchensaison wird.... 

 

logo westfalenligaDie Saison stand erneut im Zeichen der Covid 19-Pandemie. Nach dem Ausbruch im März 2020 wurde das öffentliche Leben im Sommer 2020 nach und nach gelockert, so dass ein Rahmenterminkalender erstellt wurde, der den 1. Spieltag am ersten September-Wochenende vorsah. Von Beginn an hagelte es coronabedingte Absagen (z.B. unser Auftaktspiel in Kinderhaus), so dass schon früh die Durchführung einer kompletten Saison fraglich erschien. Es folgte im November der westfalenweite Lockdown, womit die gesamte Amateurfußball-Saison wieder stillstand. 

gökdemirDie Saisonunterbrechnung wegen der Pandemie kam für die Spvgg. zum ungünstigsten Zeitpunkt. Drei Siege in Folge, verbunden mit dem Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der Westfalenliga, das waren die Fakten. Doch Trainer David Sawatzki hatte sich auf ein solches Szenario dieses Mal offenbar vorbereitet. Ein sportliches Zwischenfazit konnte der Trainer der "Schwicker" aber schon ziehen. "Wir hatten anfänglich ein paar Schwirigkeiten. Dann lief es immer besser. Die Jungs sind sehr fleißig und haben sich dafür am Ende belohnt."

Die Politik hangelte sich von einem Lockdown zum nächsten, bis letztlich am 19. April 2021 die Annullierung der komplette Amateurfußball-Saison in NRW bekanntgegeben wurde.

Die Spvgg. belegte beim Abbruch den Zweiten Platz.   
Der Spielerkader 2020/21
Zehn Neuzugänge konnten Chefcoach David Sawatzki und sein „Co“ Jörg Weißfloh begrüßen. Der Kader war mit 25 Spielern insgesamt größer und vor allem deutlich jünger geworden (Durchschnittsalter 23,3 Jahre).

Philosophie hat sich verändert
Die Philosophie des Vereins habe sich verändert, erzählte Sawatzki. „Wir haben bewusst auf junge und hungrige Spieler gesetzt“, erklärt der Trainer. Auf der eigenen Homepage werben die Schwarz-Roten sogar mit den „Fakten zum neuen Kader“ und sind auch ein wenig stolz darauf, dass 80 Prozent der Spieler aus dem Kreis Recklinghausen kommen, 30 Prozent schon in der Junioren-Bundesliga gespielt haben und 30 Prozent in der eigenen Jugend ausgebildet wurden. „Natürlich birgt es auch Gefahren, wenn man so einen jungen Kader hat. Aber das muss man in Kauf nehmen“, sagte Sawatzki. Ziel sei es, in Zukunft noch mehr Jungs aus dem eigenen Nachwuchsbereich bei den Senioren zu integrieren.

mannschaft 2020
 

       INFO: Kader 20/21

  • Von unten links: Finn Wortmann, Dennis Wessendorf , Behnan Sarikiz, Philipp Amft, Florian Gabisch, Sören Stauder, Skandar Soltane, Timur Umar und Justin Strahler.
  • Mitte von links: Co-Trainer Jörg Weißfloh, Cheftrainer David Sawatzki, Torwarttrainer Christian Kelm, Lucas Keysberg, Enes Kaya, Steffen Heine, Andreas Ovelhey, Danny Tottmann, Arian Phil Schuwirth, Physiotherapeut Michele Romanelli, Betreuer Ulla und Ewald Krajewski.
  • Hinten von links: Dzenan Pilica, Tom Rottmann, Jyhad Seklawi, Hakan Gökdemir, Christoph Kasak, Marcel Klakus, Christian Warnat, Leon Stöhr und Samir Bouachria.
  • zugängeZugänge: Marcel Klakus (TuS Haltern II), Finn Wortmann (SSV Buer), Tom Rottmann (aus eigener A-Jugend), Christian Warnat (GW Nottuln), Christoph Kasak (TuS Haltern), Jyhad Seklawi (TuS Haltern U19), Arian Phil Schuwirth (Hombruch U19), Justin Strahler (Spvg Schwerin) und Enes Kaya (Firtinaspor).
  • abgängeAbgänge: Bernad Gllogjani (SV Schermbeck), Mikael Satin (Vereinslos), Umut Berke (Vorwärts Epe), Damian Lubak (Vereinslos), Berat Halilaj (DJK Blau-Weiß Huckarde), Timo Conde (Concordia Wiemelhausen) und Lukas Große-Puppendahl (Co-Trainer der College-Mannschaft Carson-Newman-University, USA)

Trainer:  

  • cropped SawatzkiDavid Sawatzki (Cheftrainer seit 1. Oktober 2019) = alle 8 Meisterschaftsspiele 2020/21
  • Jörg Weißfloh (Co-Trainer)
  • Christian Kelm (Torwarttrainer)

 Spvgg.-Trainerstatistik: David Sawatzki (Stand 01.05.2020)

Saison Liga Platz Spiele S U N Tore Punkte Schnitt
2017/18 Westfalenliga 2   1 1 0 0 1:0 3 3,00
2019/20 Westfalenliga 2   12 6 2 4 20:15 20 1,67
GESAMT     13 7 2 4 21:15 23 1,77
 
Staffeleinteilung Westfalenliga 1 Saison 2020/2021

UmgruppiierungHP 1024x760Der Westfälische Fußballverband sorgte für blankes Entsetzen bei der Spvgg. Erkenschwick. Der Westfalenligist wurde zur neuen Saison in die Staffel 1 versetzt.

Für die Schwarz-Roten bedeutete das: Keine Duelle mehr gegen die Reviernachbarn DSC Wanne-Eickel, SV Sodingen, DJK TuS Hordel oder YEG Hassel. Dafür hießen die Gegner zukünftig VfL Theesen, 1. FC Gievenbeck, SV Rödinghausen II, TuS Tengern und Fichte Bielefeld. Weite Reisen inklusive.

Zusammensetzung der Westfalenliga 1 in dieser Saison (in Klammern Vorjahresplatzierung):
Aus der Westfalenliga Staffel 1 Saison 2019/2020:
borussia emsdetten  Borussia Emsdetten  ( 2. Platz) TuS Hiltrup  TuS Hiltrup  ( 4. Platz)
sv roedinghausen  SV Rödinghausen II  ( 5. Platz) delbruecker sc  Delbrücker SC  ( 6. Platz)
1. fc gievenbeck  1. FC Gievenbeck  ( 8. Platz)  gw nottuln 2019  DJK Grün-Weiß Nottuln  ( 9. Platz)
vfl theesen  VfL Theesen  (11. Platz) sus neuenkirchen  SuS Neuenkirchen  (12. Platz)
sc herford  SC Herford  (13. Platz) VfB Fichte Bielefeld  VfB Fichte Bielefeld  (14. Platz)
tus tengern  TuS Tengern  (15. Platz)  
Staffelwechsel aus der Westfalenliga 2 Saison 2019/2020:
spvgg erkenschwick 2014  Spvgg. Erkenschwick  ( 8. Platz)    tus 05 sinsen  TuS 05 Sinsen  (11. Platz)
 lüner sv  Lüner SV   (13. Platz)        
 Aufsteiger aus den Landesligen:
preussen espelkamp  FC Preußen Espelkamp  (Meister Staffel 1) sc peckeloh  SC Peckeloh  (Zweiter Staffel 1)
westfalia kinderhaus  SC Westfalia Kinderhaus  (Meister Staffel 4) sv mesum  SV Mesum (1.Hinrundenplatz Staffel 4)
 
Ergebnisse Westfalenliga 1 Saison 2020/2021
 
Alle ESV-Spiele im Detail: 
Da die Saison bereits nach acht Meisterschaftsspiele abgebrochen wurde, sind hier an dieser Stelle ausnahmsweise alle Begegnungen im Detail aufgeführt.
 2. Spieltag: Sonntag, 13. September 2020, 15 Uhr:
Spvgg. zu früh im roten Bereich

Spvgg. Erkenschwick - VfL Theesen 1:1 (1:0)
spvgg erkenschwick 2014vfl theesenSpvgg.: Stauder - Bouachria, Klakus, Ovelhey (72. Kasak), Warnat (62. Schuberth) - Pilica, Gökdemir - Soltane, Wortmann (77. Stöhr), Seklawi (66. Sarikiz) - Kaya - Trainer: David Sawatzki

  • Tore: 1:0 Enes Kay(27.), 1:1 Marvin Höner (56.)
  • Schiedsrichter: Sven Wensing (Ahaus)
  • Zuschauer: 200 (Stimberg-Stadion)
 
 3. Spieltag, Sonntag, 20. September 2020, 15 Uhr:
Abgezockheit siegt

TuS Hiltrup – Spvgg. Erkenschwick 2:1 (0:0)

TuS HiltrupTuS: Hiltrup: Böcker – Finkelmann,spvgg erkenschwick 2014 Herbermann (80. Menke), Leenemann, Krieger (61. Guetat) – Kisker, Bezhaev – Hammami, Kleine-Wilke, Johannknecht (61. Mladenovic) – de Angelis (66. Ganske) – Trainer: Christian Hebbeler

  • Spvgg.: Stauder – Warnat (69. Rottmann), Kasak, Bouachria, Klakus, Gökdemir, Pilica, Stöhr (58. Sarikiz), Kaya, Soltane (58. Schuwirth), Wortmann (88. Ovelhey) – Trainer: David Sawatzki
  • Tore: 1:0 Marcel Leenemann (68.), 1:1 Arian Phil Schuwirth (75.), 2:1 Alan Bezhaev (83.)
  • Schiedsrichter: Paul Hadrossek (Dortmund)
  • Zuschauer: 222 (Glasutit-Arena)
 
 4. Spieltag: Sonntag, 27. September 2020, 15 Uhr:
Der Knoten platzt nicht

Spvgg. Erkenschwick - SuS Neuenkirchen 1:1 (0:0)

spvgg erkenschwick 2014Spvgg: Stauder - Tottmann, Ovelhey, Kasak, Wsus neuenkirchenarnat - Gökdemir, Klakus logo gelb rot - Wortmann (88. Rottmann), Seklawi (85. Stöhr), Kaya (71. Soltane), Schuwirth - Trainer: David Sawatzki

  • Tore: 1:0 Enes Kaya (47.), 1:1 Malte Nieweler (66. Foulelfmeter)
  • Schiedsrichter: Yannick Rupert (Dortmund)
  • Zuschauer: 250 (Stimberg-Stadion)
  • Gelb-Rote Karte: Marcel Klakus (Spvgg./ 77.) nach einem zu früh geschossenen Freistoß und einem Foulspiel. 
  • Besondere Vorkommnisse:  In der 84. Minute Rote Karte gegen die Erkenschwicker Bank (Dennis Wessendorf). Nach Spielschluss: Gelb-Rot für Christian Warnat wegen Meckerns
 
 Nachholspiel vom 1. Spieltag, Mittwoch, 30. September 2020, 19:45 Uhr :
Erster Saisonsieg: Spvgg. gewinnt in Kinderhaus mit 4:0
SC Westfalia Kinderhaus - Spvgg. Erkenschwick 0:4 (0:2)
westfalia kinderhausspvgg erkenschwick 2014Westfalia: Siegemeyer – Pietsch (46. Niehues), Brüggemann, Gogoll, Sammerl (59. Rottstegge), Alic – Rensing, Schöneberg – Liebert (66. Touray) – Whitson, Kreutzer (59. Guimares) – Trainer: Marcel Pielage
Spvgg.: Stauder - Tottmann, Ovelhey (82. Heine), Kasak, Keysberg (58. Boachria) - Gökdemir, Sarikiz, Seklawi, Soltane (77. Umar), Kaya, Schuwirth (46. Stöhr) - Trainer: David Sawatzki
Tore: 0.1 Andreas Ovelhey (12.), 0:2 Andreas Ovelhey (35.), 0:3 Skandar Soltane (53.), 0:4 Jyhad Saklawi (58.)
Schiedsrichter: Gürhan Celik (Menden)
Zuschauer: 200 (Sportanlage Große Wiese, Kunstrasenplatz)
 
 5. Spieltag, Sonntag, 4. Oktober 2020, 15 Uhr:
Spvgg. biegt ein 0:2 noch um
SV Rödinghausen II - Spvgg. Erkenschwick 2:2 (2:1)
sv roedinghausenspvgg erkenschwick 2014Spvgg.: Stauder - Bouachria, Ovelhey, Kasak, Tottmann (22. Warnat) - Gökdemir, Klakus, Seklawi, Soltane, Wortmann (90.+2 Heine)- Kaya (30. Schuwirth) - Trainer: David Sawatzki
Tore: 1:0 Arian Berisha (29.), 2:0 Arian Berisha (38.), 2:1 Marcel Klakus (42.), 2:2 Christoph Kasak (63.)
Schiedsrichter: Michael Swiers (Gütersloh)
Gelb-Rote Karte: Andreas Ovelhey (Spvgg. 90.+2) wegen wiederholten Foulspiels
Zuschauer: 120 (Kunstrasenplatz Häcker Wiehenstadion)
 
 6. Spieltag, Sonntag, 11. Oktober 2020, 15 Uhr:
Tor-Spektakel mit einem guten Ausgang - 4:3
Spvgg. Erkenschwick - GW Nottuln 4:3 (3:1)

spvgg erkenschwick 2014Spvgg.: Stauder - Keysbgw nottuln 2019erg, Tottmann, Heine, Warnat (81. Pilica) - Gökdemir, Klakus, Schuwirth (81. Umar) - Soltane (90. Rottmann), Wortmann, Seklawi (76. Stöhr) - Trainer: David Sawatzki
Nottuln: Kemmann – F. Schöne, Kreuz, Wenning, Böckmann (54. Donner) – Feldkamp, Klaus – Daglar, Hesker, Messing – Leifken (64. Gerdes) - Trainer: Jens Niehues

  • Tore: 1:0 Jyhad Seklawi (18. Sekunde), 1:1 Felix Hesker (75. Sekunde), 2:1 Finn Wortmann (24.), 3:1 Jyhad Seklawi (29.), 4:1 Lukas Keysberg (51.), 4:2 Felix Hesker (66.), 4:3 Pascal Gerdes (79.)
  • Schiedsrichter: Martin Gratzla (Gütersloh)
  • Zuschauer: 135 (Jule-Ludorf-Sportanlage)
 
 7. Spieltag, Sonntag, 18. Oktober 2020, 15 Uhr:
Spvgg. im Stile einer Spitzenmannschaft

Delbrücker SC - Spvgg. Erkenschwick 2:4 (1:2)
spvgg erkenschwick 2014Spvgg.: Stauder - Warnat, Heine, Kedelbruecker scysberg, Ovelhey - Gökdemir, Wortmann, Klakus (46. Pilica), Soltane (88. Tottmann), Seklawi (81. Kasak), Schuwirth (75. Sarikiz) - Trainer: Davis Sawatzki

  • Tore: 1:0 Lennard Rolf (26.), 1:1 Finn Wortmann (28.), 1:2 Skandar Soltane (37. Foulelfmeter), 2:2 Lennard Rolf (55.), 2:3 Jyhad Seklawi (70.), 2:4 Skandar Soltane (82.)
  • Schiedsrichter: Markus Cinar (Gütersloh)
  • Zuschauer: 100 (Stadion Laumeskamp Kunstrasenplatz)
 
 8. Spieltag, Sonntag, 25. Oktober 2020, 15 Uhr:
Maloche lohnt

Spvgg. Erkenschwick – SC Herford 1:0 (1:0)

spvgg erkenschwick 2014Spvgg.: Staudesc herfordr – Warnat, Heine, Keysberg, Ovelhey (86. Kasak) – Gökdemir, Wortmann, Pilica, Soltane (79. Tottmann), Seklawi (72. Seklawi), Schuwirth (63. Kaya) – Trainer: David Sawatzki

  • Tor: 1:0 Skandar Soltane (18.)
  • Schiedsrichter: Simon Knappe (Düsseldorf)
  • Zuschauer: 159 (Jule-Ludorf-Sportanlage)
  • Besonderes Vorkommnis: Gelbe Karte für Dennis Wessendorf (Bank Spvgg. Erkenschwick) in der 89. Minute wegen reklamieren
 
BILANZ 20/21 Sp. S U Tore Punkte
Heim 4 2 2 0 7:5 08
Auswärts 4 2 1 1 11:6 07
Gesamt 8 4 3 1 18:11 15
 
Alle Ergebnisse in der Übersicht:
Saison 2020/2021 preussen espelkamp spvgg erkenschwick 2014 1. fc gievenbeck TuS Hiltrup sv mesum delbruecker sc sus neuenkirchen westfalia kinderhaus tus 05 sinsen vfl theesen gw nottuln 2019 sc peckeloh sc herford sv roedinghausen tus tengern lüner sv borussia emsdetten VfB Fichte Bielefeld
Pr. Espelkamp X  2:3 3:3 3:0 6:0
Spvgg. Erkenschw.   X       1:1      1:1 4:3   1:0          
1. FC Gievenbeck X  2:4 3:0 4:1
TuS Hiltrup 2:1 0:3 X 2:1 0:0
SV Mesum   0:2 X 5:2 4:1 0:2
Delbrücker SC 2:4 2:1 X 3:0 1:1
SuS Neuenkirchen   1:1 X 2:1 2:2 3:1
Westf. Kinderhaus 0:4 2:1 2:4 X 2:0
TuS 05 Sinsen 1:2 X 4:3 4:0 5:1
VfL Theesen 2:3   2:2 X 3:2 2:1
Grün-Weiß Nottuln   1:1 3:1 X 3:0
SC Peckeloh   1:1  3:3 2:1 X 1:1
SC Herford 1:1   4:4 4:1 X 2:1
Rödinghausen II  2:2 2:2  0:0 5:2 X
TuS Tengern 1:4   X 2:2 2:2 5:1
Lüner SV  1:3 2:0 X
Bor. Emsdetten 0:1 0:2 X 0:0
Fichte Bielefeld 2:3 0:1 5:2 X
 
Tabelle Westfalenliga 1 Saison 2020/2021
 INFO: Die Saison wurde Ende Oktober abgebrochen und der Spielbetrieb monatelang nicht wieder aufgenommen. Am 19. April 2021 die endgültige Entscheidung: Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird die Spielzeit 2020/21 ohne Wertung beenden. Entscheidend war am Ende die Verlängerung der Corona-Schutzverordnung in NRW, die bis Ende Mai ging und Kontaktsport im Freien untersagte. Damit war allen Rechnungen, zumindest 50 Prozent der Spiele zu erreichen, der Boden entzogen.
Platz   Mannschaft Sp. Gesamt Tore Diff. Pkt.
01 preussen espelkamp FC Preußen Espelkamp (N) 8 5-2-1 23:10 +13 17
02 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick 8 4-3-1 18:11 +7 15
03 1. fc gievenbeck 1. FC Gievenbeck 7 4-1-2 16:8 +8 13
04 TuS Hiltrup  TuS Hiltrup 7 4-1-2 11:10 +1 13
05 sv mesum SV Mesum (N) 8 3-3-2 23:19 +4 12
06 delbruecker sc Delbrücker SC 7 3-3-1 11.8 +3 12
07 sus neuenkirchen SuS Neuenkirchen 7 3-3-1 11:10 +1 12
08 westfalia kinderhaus Westfalia Kinderhaus (N) 8 4-0-4 11:16 -5 12
09 tus 05 sinsen TuS 05 Sinsen 8 3-1-4 18:14 +4 10
10 vfl theesen VfL Theesen 8 3-1-4 17:19 -2 10
11 gw nottuln 2019 Grün-Weiß Nottuln 7 2-3-2 10:10 0 09
12 sc peckeloh SC Peckeloh (N) 7 2-3-2 9:16 -7 09
13 sc herford SC Herford 8 2-2-4 13:19 -6 08
14 sv roedinghausen SV Rödinghausen II 7 1-4-2 13:14 -1 07
15 tus tengern TuS Tengern 8 1-3-4 13:22 -9 06
16 lüner sv Lüner SV 5 1-2-2 9:10 -1 05
17 borussia emsdetten Borussia Emsdetten 7 1-2-4 6.11 -5 05
18 VfB Fichte Bielefeld VfB Fichte Bielefeld 7 1-1-5 10:15 -5 04
 
INFO: Die durchgeführte Auf-und Abstiegsregel 

FLVWDie Saison 2020/2021 wurde annulliert. Es gibt keine Auf - und Absteiger. Nur wenn 50 Prozent aller Spiele einer Liga absolviert worden wären, hätte eine Wertung der jeweiligen Liga stattfinden können.

 
Torschützenliste 2020/2021 (Stand beim Abbruch)
cropped Soltane 2cropped Seklawi 1Unsere besten Westfalenligatorschützen in der Spielzeit 2020/21 waren Jyhad Saklawi und Skandar Soltane. Mit ihren vier Treffern schafften sie den Sprung in den "Top 10" der Torjägerliste. Allerdings hat die Liste durch den frühen Abbruch diesmal keine so klare Aussagekraft.   
Platz Name Verein Tore
1. Marvin Höner* VfL Theesen 11
2. Tristan Niermann 1. FC Gievenbeck 8
3. Mirko Grieß TuS 05 Sinsen 6
Elias Strotmann SV Mesum 6
5 Janik Brosch FC Preußen Espelkamp 5
Christopher Strotmann SV Mesum 5
7. Jhyhad Saklawi Spvgg. Erkenschwick 4
Skandar Soltane Spvgg. Erkenschwick 4
Stefan Langemann FC Preußen Espelkamp 4
  Alban Shabani SC Peckeloh 4
  Malte Niewelter SuS Neuenkirchen 4
Dominic Schmidt SV Mesum 4
  Felix Budde TuS Tengern 4
Pawl Zieba TuS Tengern 4
 

*TORSCHÜTZENKÖNIGINFO: Marvin Höner

marvin hönerDer Stürmer Marvin Höner begann seine sportliche Karriere beim VfL Theesen und wechselte später zu Arminia Bielefeld. In der Saison 2010/11 war er mit 23 Toren in 16 Spielen hinter dem Dortmunder Marvin Ducksch zweitbester Torschütze der U-17-Bundesliga. Während der Saison 2011/12 debütierte Höner in Arminias Zweiter Mannschaft, die seinerzeit in der NRW-Liga spielte. Ein Jahr später erzielte er für die A-Jugend der Bielefelder in zwölf Spielen zehn Tore.

Im Sommer 2013 wechselte Höner zu Ajax Amsterdam. Am 5. August 2013 absolvierte er sein Profidebüt für Ajax’ Reservemannschaft Jong Ajax beim Zweitligaspiel gegen den SC Telstar. Vor der Saison 2015/16 schloss er sich dem Regionalligisten SV Rödinghausen an. Nach der Saison 2016/17 verließ er den Verein wieder und kehrte zum VfL Theesen zurück.

 
ESV-Spielerstatistik Westfalenliga 2020/2021
  •  Unser Trainer David Sawatzki setzte währenspvgg erkenschwick 2014d der kurzen Saison 2020/21 insgesamt 20 Spieler in den acht Meisterschaftsspiele ein (Vorjahr 23 Spieler in 20 Begegnungen). 
  • Torhüter Sören Stauder stand sämtliche 720 Spielminuten auf dem Platz.     
 
Name Spiele Einw. Ausw. Tore logo gelb rot logo rot
AMFT, Philipp (TW)
BOUACHRIA, Samir 4 1
GÖKDEMIR, Hakan 8 1
HEINE, Steffen 5 2
KASAK, Christoph 7 3 1
KAYA, Enes 6 1 2 3
KEYSBERG, Lucas 4 1 1
KLAKUS, Marcel 6 1 1 1
OVELHEY, Andreas 7 1 2 2 1
PILICA, Dzenan 5 2
ROTTMANN, Tom 3 3
SARIKIZ, Behnan 5 4
SCHUWITH, Arian Phil 8 3 4 1
SEKLAWI, Jyhad 7 5 4
SOLTANE, Skandar 8 1 5 4
STAUDER, Sören (TW) 8
STÖHR, Leon 5 4 1
TOTTMANN, Danny 6 2 1
UMAR, Timur 2 2
WARNAT, Christian 7 1 3  1
WORTMANN, Finn  7 4 1
G E S A M T : 118 30 30 18 3 0
 
Zuschauerstatistik Westfalenliga 1 (Saison 2020/2021)
 
Platz Verein Gesamt Spiele Schnitt
1. SuS Neuenkirchen 1039 4 260
2. Borussia Emsdetten 779 3 260
3. VfL Theesen 1017 4 254
4. 1. FC Gievenbeck 650 3 217
5. Lüner SV 430 2 215
6. SC Peckeloh 830 4 208
7. Westfalia Kinderhaus 800 4 200
8. SV Mesum 789 4 197
9. TuS Hiltrup 747 4 187
10. Grün-Weiß Nottuln 547 3 182
11. TuS Tengern 729 4 182
12. Preußen Espelkamp 715 4 179
13. Spvgg. Erkenschwick 706 4 177
14. VfB Fichte Bielefeld 500 3 167
15. SC Herford 650 4 163
16. Delbrücker SC 470 4 118
17. SV Rödinghausen II 400 4 100
18. TuS 05 Sinsen 378 4 95
G E S A M T 12.176 66 184
Die Tabelle wurde nach den Angaben von fussball.de berechnet 
 
Zuschauerrekorde 2020/2021:

   Höchste Zuschauerzahlen:

  • 350* VfL Theesen gegen VfB Fichte Bielefeld
  • 300 SuS Neuenkirchen gegen Delbrücker SC, Borussia Emsdetten gegen VfB Fichte Bielefeld, VfL Theesen gegen Delbrücker SC und 1. FC Gievenbeck gegen Borussia Emsdetten

     Niedriegste Zuschauerzahlen: 

  • 30 SV Rödinghausen II gegen TuS 05 Sinsen
  • 50 SV Rödinghausen II gegen Grün-Weiß Nottuln
  • 60 TuS 05 Sinsen gegen SuS Neuenkirchen
 
fragezeichen*ANMERKUNG: Aufgrund der Corona-Pandamie gab es in Nordrhein-Westfalen im Herbst 2020 die Auflage mit maximal 300 Zuschauern bei Freiluftveranstaltungen. Warum beim Spiel VfL Theesen gegen VfB Fichte Bielefeld 350 gemeldet wurden, ist nicht bekannt!
 
Pokalsaison 2020/2021
 
Alle ESV-Pokalergebnisse der Saison in der Übersicht:
Datum Runde Wappen Gegner Ergebnis
28.08.2020 Kreispokal 2019/20 Halbfinale sv schermbeck SV Schermbeck (N)* 4:5 n.E. (1:1)
30.08.2020 Kreispokal 2019/2020 Spiel um Platz 3 fc marl FC Marl (N)* 7:6 n.E (1:1)
17.09.2020 Kreispokal 2. Runde sw roellinghausen SW Röllinghausen (A) 2:0 (1:0)
07.10.2020 Kreispokal 3. Runde genclik recklinghausen Genclikspor RE (H) 4:0 (4:0)
November 2020 Kreispokal Achtelfinale tus 05 sinsen TuS 05 Sinsen(H) abgesetzt**
31.10.2020 Westfalenpokal 1. Runde erlinghausen RW Erlinghausen (A) abgesetzt**

 * Die Begegnungen fanden auf der Sportanlage des FC Marl statt.

** Abgesetzt wegen Corona.

 
Kreispokal 2019/2020 (Endrunde):

logo KreispokalINFO:

Wegen der Corona-Auflagen hatte der Fußballkreis den Spielplan für die Finalrunde 2019/2020 Ende August überarbeitet. Alle Partien fanden auf der Sportanlage des FC Marl an der Hagenstraße statt.

 
1. Halbfinale: FC Marl (BL) - TuS Haltern (RL) 0:3 (27.08.20)
 2. Halbfinale Spvgg. Erkenschwick (WL) - SV Schermbeck (OL) 4:5 n.E. (28.08.20)

Elfmeterkrimi Teil 1

sarikiz behnan90 Minuten reichten nicht, um zwischen der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck einen Sieger zu90 Minuten reichten nicht, um zwischen der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck einen Sieger zu ermitteln. Am Ende hatte der Oberligist im Elfmeterschießen die Nase vorne.

Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1, und im Elfmeterschießen SV-Keeper Florian Kraft gleich den ersten Schuss von Ovelhey, während Smykacz (SVS) traf. Pilica war für die Spvgg. erfolgreich, ehe Habicz auf 3:2 für den Oberligisten erhöhte. Den fünften Elfer, getreten von Erkenschwicks Schuwirth, konnte Kraft ebenfalls parieren. Özkara versenkte für Schermbeck, Rottmann für die Spvgg. Nun trat Aris an, der den Elfmeter jedoch nur an die Latte setzte. Warnat konnte für die Spvgg. zwar noch verkürzen, jedoch machte Kara den Finaleinzug des SV Schermbeck mit seinem Elfmeter perfekt.

Spiel um Platz 3 FC Marl (BL) - Spvgg. Erkenschwick (WL) 6:7 n.E (1:1/1:1) am 30.08.20
 Spvgg. löst Ticket zum Westfalenpokal

jubel dritten platz im kreispokal 2019 20 nach dem sieg ueber den fc marl im elfmeterschiessenDie Spvgg. Erkenschwick vertritt den Fußballkreis Recklinghausen im Westfalenpokal. Im Spiel um den dritten Platz besiegte sie den FC Marl im Elfmeterschießen mit 7:6 (1:1).

Erkenschwicks Kapitän Christoph Kasak entschied das Shootout, nachdem Marls Fabian Kudlek als einziger von zwölf Schützen verschossen hatte.

Für die unterlegenen Hausherren verwandelten Niklas Baf, Dario Gedenk, Kim Völkel, Bilal El-Sabeh und Saiffidin El Batel. Kudlek scheiterte an Spvgg.-Keeper Sören Stauder. Die Erkenschwicker Elfmeter verwandelten Justin Strahler, Marcel Klakus, Dzenan Pilica, Finn Wortmann, der Ex-Marler Christian Warnat und Christoph Kasak.

Das für Sonntag den 30.08.2020 mit Spannung erwartete Kreispokalendspiel des Kormbacher-Kreispokals 2019/2020 zwischen dem TuS Haltern und den SV Schermbeck 2020, musste aufgrund eines bestehenden Corona-Verdachts bei der Mannschaft des SV Schermbeck kurzfristig abgesagt werden und wurde nicht nachgeholt.
Der komplette Kreispokal 2019/2020 im Detail
 
Kreispokal 2020/2021:

logo KreispokalDie Spvgg. erreichte nach Siege bei SW Röllinghausen und gegen Cenlikspor RE das Achtelfinalspiel am Stimberg gegen den Westfalenligisten TuS 05 Sinsen, dass aber wegen der Pandemie nicht mehr ausgetragen werden konnte.

Ob bzw. wann der Kreispokal 2020/2021 fortgesetzt wird, steht noch nicht fest!

Der Kreispokal 2020/2021 im Detail
 

So lief der Westfalenpokal:

logo westfalenpokal neuDie Nachricht erreichte die Spvgg. wenige Tage vor der Austragung: Wegen der coronabedingten Maßnahmen des Hochsauerlandkreises wurde das Erstrundenspiel im Westfalenpokal, dass am 31. Oktober 2020 zwischen dem Landesligist Rot-Weiß Erlinghausen und der Spvgg. Erkenschwick stattfinden sollte, abgesetzt.

Nach monateterlanger warten entschied der Verband Anfang Mai 2021: Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird den laufenden Wettbewerb um den Krombacher Westfalenpokal 2020/21 mit den noch verbliebenen sechs westfälischen Teilnehmern aus der 3. Liga und der Regionalliga West zu Ende führen. Die teilnahmeberechtigten Mannschaften unterhalb der vierten Spielklasse darunter die Spvgg. Erkenschwick erhalten in der kommenden Saison direkt einen Startplatz im Krombacher Westfalenpokal.

Vor Beginn des Wettbewerbs um den Krombacher Westfalenpokal 2021/22 werden die Erstrunden-Paarungen neu ausgelost.

 Der komplette Westfalenpokal 2020/2021 im Detail
 

Westfalenpokalsieger 2020/2021:

preussen muensterSC Preußen Münster (nach einem 1:0-Endspielerfolg am 29.05.2021 im Verler Poststadion gegen Sportfreunde Lotte. Der unterlegende Regionaligist zog ebenfalls in die 1. Hauptrunde 2021/22 ein, da der Landesverband Westfalen zwei Teilnehmer melden darf.)

DFB-Pokalsieger 2020/2021:

bor. dortmundBV Borussia Dortmund (nach einem 4:1-Finalsieg am 13.05.2021 im Berliner Olympiastadion gegen RB Leipzig und holte damit zum 5. Mal den Cup. Aufgrund der Covid-19-Beschränkungen fand das Finale ohne Zuschauer statt.)

UEFA Champions League Sieger 2020/2021:

ENG FC ChelseaFC Chealsea London (nach einem 1:0-Erfolg im Endspiel am 29.05.2021 in Porto gegen Manchester City. Das "goldene Tor" für das Team von Trainer Thomas Tuchel erzielte Kai Habertz in der 43. Minute.)  

 
Freundschaftsspiele 2020/2021
 
Alle Freundschaftsspiele in der Übersicht:
Nr. Datum   Gegner Spielklasse Ergebnis
01 02.08.2020 sv dorsten hardt SV Dorsten-Hardt (H) Landesliga 1:0 (1:0)
02 07.08.2020 sv wanne SV Wanne 11 (A) Landesliga 6:2 (4:1)
03 09.08.2020 sv horst emscher SV Horst-Emscher (A) Landesliga 3:0 (1:0)
04 13.08.2020 sv sodingen SV Sodingen (H) Westfalenliga 1:3 (1:1)
05 18.08.2020 bw langenbochum BWW Langenbochum (H) Bezirksliga 6:1 (4:1)
06 22.08.2020 vfl bochum VfL Bochum U19 (A) Junioren-Bundesliga 0:2 (0:1)
07 23.08.2020 sg castrop SG Castrop-Rauxel (A) Bezirksliga  2:2 (1:1)
GESAMT: 7 Spiele, 4 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 19:9 Tore

Insgesamt elf Spieler erzielten die 19 Treffer für die Spielvereinigung Erkenschwick:

  • Skandar Soltane, Tom Rottmann (je 3), cropped RottmannSoltane 300x300
  • Arian Phil Schuwirth, Dzenan Pilica, Justin Strahler, Jyhad Seklawi (je 2),
  • Behman Sarikiz, Christian Warnat, Enes Kaya, Hakan Gökdemir, Leon Stöhr (je 1).
 

INFO: Tribünenerweiterung zum 105. Geburtstag

tribünenerweiterung krpPassend zum 105-jährigen Geburtstag unserer Spielvereinigung, wurde am 9. Juni 2021 die Tribünenerweiterung auf der Jule- Ludorf-Sportanlage freigegeben.

Projektleiter Andre Oberlin und Team, Vertreter des Vereins, so wie unser Bürgermeister Carsten Wewers und Vertreter der Stadt, haben die zusätzlichen Sitz- und Stehgelegenheiten feierlich eröffnet. Auch ältere Zuschauer, haben nun die Möglichkeit, bei schlechter Wetterlage geschützt und sitzend, Spiele auf dem Vorplatz zu verfolgen, wenn unsere eigentliche Heimstätte das Stimberg Stadion nicht bespielbar ist.

 
unsere Spielzeiten im Detail
 

Quellenverzeichnis: