hildwein thomas 05Möglicherweise wird in allen Testspielen ein alter Bekannter wieder das schwarz-rote Trikot überstreifen: Thoams Hildwein steht auf der Wunschliste des Trainers. Den Offensivmann, ausgebildete in der eigenen Jugend, hatte es zu Saisonbeginn zum Liga-Konkurrenten DSC Wanne-Eickel gezogen. Dort soll Hildwein, im Übrigen ein guter Kumpel von Erkenschwicks Stammkraft Jan Binias, mit seiner Rolle aber nicht zufrieden sein.

 

Thomas Hildwein Spvgg. Erkenschwick Fußball Westfalenliga Saison 2017/2018 Rückkehr an den Stimberg? Die Spvgg. Erkenschwick bemüht sich um Thomas Hildwein. Foto: Olaf Krimpmann 

„Wir werden mit Wanne-Eickel sprechen“, sagt auf Anfrage Andreas Giehl, der 2. Vorsitzende. Im Winter werden die Ablösemodalitäten frei verhandelt. Viel hält Ahmet Inal auch von Tolga Cengelcik (Horst-Emscher), ebenfalls ein Offensivspieler. Auch hier soll die Spvgg. Interesse bekunden. Cengelcik war in der vorvergangenen Saison bereits am Stimberg am Ball.

 Abgänge dürfte es im Winter am Stimberg keine oder nur wenige geben, sieht man vom Wechsel von Djaniny dos Santos zur SpVg. Beckum ab (wir berichteten). „Abmeldungen liegen Stand heute nicht vor“, so Andreas Giehl.   

von Olaf Krimpmann / Medienhaus Bauer

Zum Seitenanfang