Thildwein thomas 01rainer Zouhair Allali machte nach der 1:2-Niederlage der Spvgg. gegen den SC Preußen Münster II beiden Mannschaften ein Kompliment: "Das Ergebnis ist zweitrangig. Es war ein tolles Spiel von beiden." Dumm nur, dass seine Elf zu Beginn beider Halbzeiten patzte. Beim 0:1 (Luca Steinfeld, 14.), "haben wir gepennt", so Allali. Beim 1:2 (SörenWald, 46.) legten die Schwarz-Roten den Ball gleich selbst zum Torschuss auf. Zwischen beiden Gästetreffern machten die Gastgeber viel Druck. Thomas Hildwein erzielte nach sehenswerter Vorarbeit von Jan Binias das 1:1. Im Anschluss hatte die Spvgg. mehrfach Gelegenheit, selbst in Führung zu gehen.

Zum Seitenanfang